Akkreditierung in der Leitaktion 1

Das Erasmus+ Programm (2021-2027) ermöglicht es Trägern in der Leitaktion 1, einen deutlich vereinfachten Zugang zum Programm zu erhalten.

Träger beantragen einmalig eine Akkreditierung, die für die gesamte Programmlaufzeit bis 2027 Gültigkeit hat. Anschließend können sie einmal jährlich Mittel für ihre Lernmobilitäten beantragen.

Alles zur Akkreditierung in der Leitaktion 1

  • Verfahren und Antragstellung

    So funktioniert das Akkreditierungsverfahren in der Leitaktion 1.

    2022 können Träger, die neu in das Verfahren einsteigen wollen, ihre Akkreditierungsanträge ab Mai übermitteln. Deadline zur Einreichung von Akkreditierungsanträgen ist dann der 19. Oktober 2022.

    Mehr erfahren...

  • FAQs zur Akkreditierung

    Die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Akkreditierung.

    Mehr erfahren...